Virginia Satir:

"Ich glaube, das es das grösste Geschenk, das ich von jemanden empfangen kann, ist, gesehen zu werden.

Das gröste Geschenk, das ich geben kann ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.

Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung."

Willkommen!Kroenchen

Schön, daß Sie zu meiner Seite gefunden haben.

Ich bin sebstständige Therapeutin und arbeite mit meinen Klienten an Problemen aus den Themenkreisen Paartherapie, Familie, und Kinderwunsch. Gerne biete ich Ihnen auf der Basis umfangreicher Erfahrungen meine kompetente Hilfe an.

Egal ob sie sich nur informieren wollen, oder ich etwas für sie tun kann:

Schauen Sie sich einfach um!

Falls Sie Fragen haben, oder gerne ein Gespräch verabreden möchten finden Sie unter "Kontakt" meine Adresse und Kontaktinformationen.

Aus privaten Gründen bin ich zu Zeit am besten über meine

Handy-Nummer 0151 5422 5772

zu erreichen.

 

Fünf Freiheiten so wie sie einmal Virginia Satir,
die "grand Dame" der Familentherapie, definiert hat:

 

virginia satirDie Freiheit zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist,
- anstatt das, was sein sollte, gewesen ist oder erst sein wird.

Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke,
- und nicht das, was von mir erwartet wird.

Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen,
- und nicht etwas anderes vorzutäuschen.

Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche,
- anstatt immer erst auf Erlaubnis zu warten.

Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen,
- anstatt immer nur auf "Nummer sicher zu gehen" und nichts Neues zu wagen.

 

siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Virginia_Satir